Rebschnitt

Der Rebschnitt an einem ruhigen sonnigen Wintertag kann sehr entspannend sein – fast meditativ. Und dennoch ist dieser Arbeitsschritt sehr wichtig für das Wachstum und die weitere Entwicklung der neuen Triebe. Für den Rebstock bedeutet der jährliche Schnitt einen massiven Eingriff in seine natürliche Wuchsbiologie. Die Weinrebe ist ursprünglich ein Weiterlesen…

Nach der Tour …

… ist vor der Tour. Mit dem Ende der Saison beginnen für uns schon wieder die Vorbereitungen auf das kommende Jahr. Wir arbeiten an neuen Formaten und werden neben unseren klassischen WeinTouren durch die Weinberge der Bergstraße nun auch Weinverkostungen in Ihren Firmenräumen oder in Ihren privaten Räumlichkeiten anbieten. Und Weiterlesen…

Aus Weiß wird Rot

Der Rote Riesling ist entgegen früherer Annahmen aus dem Weißen Riesling entstanden, das hat eine Studie des Julius Kühn-Instituts für Rebenzüchtung, Geilweilerhof in Siebeldingen, ergeben. Da bisher nur Mutationen von dunklen zu hellen Beeren beobachtet wurden, ging man davon aus, dass dies auch beim Riesling so war. Das wurde nun Weiterlesen…

Bergstraße grenzenlos ?

Die Bergstraße reicht vom hessischen Darmstadt-Bessungen im Norden bis zum badischen Wiesloch im Süden. Klimatisch und geomorphologisch bildet sie eine Einheit. Lediglich territorial stellt sie sich nicht ganz einheitlich dar. Bereits im Mittelalter war sie auf zahlreiche Landesherrschaften aufgeteilt. Erst mit der Säkularisierung ergaben sich die heutigen Verhältnisse, die Einteilung Weiterlesen…

Traubenlese bei idealem Herbstwetter

Leicht bewölkt bei 12 Grad, fast windstill und trocken, ideales Herbstwetter für den Riesling, der blitzsauber auf die Kelter gebracht werden konnte. Gut gelaunt ging die Lesemannschaft am frühen Morgen ans Werk, um die günstige Witterung möglichst lange nutzen zu können. Erstmals seit vielen Jahren begann nach einem kühlen Frühjahr Weiterlesen…